Leistungen

  • Schulungsunterlagen mit CD-ROM
  • Aufkleber für Tauchdienstbücher, Logbücher etc.
  • Kongresstasche mit Kugelschreiber
  • Praxistraining mit Notarztequipment
  • Feuerwehrboot, Rettungswagen (RTW)
  • Parkplatzgebühren am Hotel
  • Bustransfer Hotel-Druckkammer und zurück
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • 1 Dinnerbuffet, Mineralwasser unlimitiert am Freitag
  • 1 Lunch- und Salatbuffet, div. Desserts, Mineralwasser und Saft unlimitiert am Samstag
  • Kaffe, Tee, Kuchen, Obst und Kaltgetränke unlimitiert während des gesamten Seminars

Kosten für sonstige Speisen und Getränke, sowie für Übernachtung und Frühstück sind vom Teilnehmer selbst zu bezahlen.

10 % Frühbucherrabatt bei Anmeldung und Zahlung bis 31.12.2017.

369 €
zzgl. MwSt.

Das Intensivseminar ist für Notärzte, Notfallsanitäter und Taucherarztassistenten sowie für Taucherärzte und interessierte Ärzte gedacht. Der theoretische Stoff wird jedoch so vermittelt, dass sich das Seminar auch für med. Laien mit entsprechender Vorbildung (z.B. Lehrtaucher der BOS) sehr gut eignet. Eine Teilnahme von Lehrtauchern und Tauchausbildern ist daher grundsätzlich möglich und erwünscht.

Bitte für das Praxistraining im Außenbereich an der Donau dem Wetter entsprechende Kleidung und geeignetes Schuhwerk mitbringen!

Die Seminarteilnehmer müssen keine Tauchausbildung haben. Für die praxisnahe Simulation von Tauchunfällen stehen ausgebildete Taucher(innen) zur Verfügung.

Anzahl der Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt.

Anmeldung

Hier können Sie sich online anmelden.
Falls Sie mehrere Teilnehmer anmelden möchten, benutzen Sie bitte für jede Person ein separates Anmeldeformular. Vielen Dank!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.


Übernachtung

Das Hotel Ibis Styles Regensburg verfügt über 125 klimatisierte Zimmer. Folgende Zimmerpreise (inkl. Frühstücksbuffet) werden bei Bedarf zusätzlich zum Seminarpreis in Rechnung gestellt:
Einzelzimmer: 85 € 
Doppelzimmer: 95 €

Übernachtungen vor und nach dem Seminar sind grundsätzlich möglich. Bitte bei der Anmeldung entsprechend angeben.

Akkreditierung

für Ärzte

Die Teilnahme am Intensivseminar "Tauchunfall" entspricht den Anforderungen nach Kapitel B I. § 4 der Berufsordnung für die Ärzte Bayerns. Für das freiwillige Fortbildungszertifikat der Bayerischen Landesärztekammer ist das Seminar mit 19 Punkten anrechenbar.

Ärzte, die sich ihre Teilnahme an dem Seminar als Fortbildung zertifizieren lassen möchten, erhalten eine Bescheinigung mit der VNR durch den Veranstalter. Diese Bescheinigung ist nur in Verbindung mit der ärztlichen Berufserlaubnis nach § 3 bzw. nach § 10 der Bundesärzteordnung (BÄO) gültig.

Für weitere Fragen hierzu steht Ihnen die Bayerische Landesärztekammer, Mühlbaurstraße 16, D-81677 München gerne zur Verfügung.
Stammnummer: 683 991 (Bei Anfragen oder Schriftwechsel bitte angeben).
Telefon: +49 (0) 89 4147-498, Telefax: +49 (0) 89 4147-879, Internet: www.blaek.de

Für Inhaber des Diploms I und IIa entsprechend der Weiterbildungsordnung der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM) e.V. (Fassung vom 11.05.2009) werden 16 Punkte als Refresher-Kurs durch die GTÜM anerkannt.

für die Feuerwehr

Das Seminar ist als Fortbildungsveranstaltung zum Erhalt der Lehrbefähigung für Feuerwehrlehrtaucher gem. Ziff. 5.5.3 der Feuerwehr-Dienstvorschrift (FwDV) 8 "Tauchen" anerkannt.

für das THW

Das Seminar ist eine anerkannte Fortbildungsveranstaltung zum Erhalt der Lehrbefähigung für THW-Lehrtaucher im Sinne von Ziffer 5.4.3 der THW-Dienstvorschrift (THW-DV) 8 "Dienstvorschrift für den Einsatz von Bergungstauchern in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk".

für Sporttaucher

Für Trainer C und TL des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST) werden 10 Fortbildungsstunden bescheinigt.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung und die Rechnung. Überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr zeitnah auf das angegebene Konto. Die Anmeldung gilt erst als erteilt, wenn der Betrag eingegangen ist. Geht der Rechnungsbetrag nicht innerhalb der gesetzlichen Zahlungsfrist ein, behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Teilnehmerplatz anderweitig zu vergeben.

Stornierung

Bei Stornierungen, die nach dem 11. April 2018 erfolgen, wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Stornierungen vor diesem Termin werden mit 25 € Verwaltungsgebühr berechnet.